Aktuelles/Veranstaltungen

Durch Anklicken der Bilder kann das zugehörige Plakat geöffnet werden. Sie sind eingeladen, es herunterzuladen, auszudrucken und aufzuhängen bzw. weiterzuverteilen.

 

Lesung der Johanni-Imagination

Dienstag, 18. Juni, 20 Uhr
Lesung der "Johanni-Imagination"
aus GA 229
Eine gemeinsame Veranstaltung von Rudolf-Steiner-Zweig und Alexander-von-Humboldt-Zweig
Ort: Rudolf Steiner Haus


Johanni-Feier

Montag, 24. Juni, 20 Uhr
Johanni-Feier
Eurythmie – Johanni-Stimmung aus dem Seelenkalender, R. Steiner, Suite Nr. 3 in C-Dur, Prélude, J.S. Bach.
„Der kosmische Kultus“ – Vortrag von Frimut Husemann
Musikalischer und geselliger Ausklang im Garten.
Veranstaltet vom Festkreis
Ort: Rudolf Steiner Haus


Plenumsgruppe Juli 2019

Samstag, 13. Juli, 15 Uhr
Die Plenumsgruppe lädt ein
Wie, wo, warum, wieso – wirkt Anthroposophie?
Gemeinsamer Besuch der Ausstellung ANTHRO GLOBAL mit Führung und anschließendem Gespräch mit den Initiatoren
Treffpunkt vor Ort: FRIZZ23, Friedrichstraße 23, 10969 Berlin


Morgenröte einer neuen Zeit

Mittwoch, 7. August, 19–21 Uhr
Erkenntnisse aus den Studienschriften des Künstlers Stefan Andreas Boock
Lesung & Gespräch
Im Rahmen der Ausstellung Morgenröte einer neuen Zeit
Mit Michael Hille und Annette Förster
Anmeldungen bei Annette Förster, kontakt@alchemia-kunstverlag.de,
Tel. 0152 53213512
Ort: Rudolf Steiner Haus, Malraum


Die Entwicklung der anthroposophischen Weltgesellschaft nach Rudolf Steiners Tod ...

Freitag, 9. August, 18–21.30 Uhr
Samstag, 10. August, 10–13.30 Uhr
Die Entwicklung der anthroposophischen Weltgesellschaft nach Rudolf Steiners Tod und Manfred Schmidt-Brabants vermächtnishafte Frage: "Liegen nicht immer wieder Ansätze einer okkulten Gefangenschaft im Wirken nach außen und im Wirken nach innen im Schicksal dieser Anthroposophie, dieser Gesellschaft?"
Erkenntnisaufgaben heute und im Hinblick auf Weihnachten 2023
Ausgangspunkt der Betrachtungen ist ein erneuter Blick auf Rudolf Steiners Intentionen zur Neukonstituierung der Anthroposophischen Weltgesellschaft mit der Weihnachtstagung.
Zwei Vorträge und zwei Seminareinheiten mit Sebastian Boegner
Für Mitglieder der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft
(Zum Einlass bitte die Mitgliedskarte mitbringen.)
Ort: Rudolf Steiner Haus


Plenumsgruppe August 2019

Samstag, 10. August, 10 – ca. 18.20 Uhr
Die Plenumsgruppe lädt ein
Begegnungsfahrt zum DEMETER-Saatgutbetrieb Keimzelle (Temnitztal)
10 Uhr: Treffpunkt und Abfahrt U-Bhf. Podbielskiallee
ca. 18.20 Uhr: Ankunft U-Bhf. Podbielskiallee
Für Mitglieder: 30 Euro, für Nichtmitglieder: 40 Euro
Verbindliche Anmeldung im Sekretariat (Tel. 030 8325932) wg. begrenzter Platzzahl


Unsere Berliner Grundlage: Sand und Ton

Mittwoch, 14. August, 19.30–21 Uhr
Unsere Berliner Grundlage: Sand und Ton
Reihe: Gesteine phänomenologisch anschauen – Teil 1
Seminar mit Dr. Harald Ege
Kosten: 10 Euro
Ort: Rudolf Steiner Haus, Malraum


Die TAO-Mysterien,  Mysterien der Ich-Entwicklung der Menschheit

Freitag, 16. August, 20–21.30 Uhr
Vortrag
Samstag, 17. August, 9.30–13 Uhr
Seminar
Die TAO-Mysterien, Mysterien der Ich-Entwicklung der Menschheit
"In der Atlantis verstand der Mensch noch viel mehr die Sprache der Natur. Was heute im Plätschern der Wellen, im Rauschen der Windes, im Säuseln der Blätter, im Grollen des Donners zum Menschen spricht, aber nicht mehr von ihm verstanden wird, das war dem alten Atlantier damals verständlich. Er empfand aus allem heraus ein Göttliches, das zu ihm redete. Innerhalb all dieser sprechenden Wolken und Wasser und Winde ertönte dem alten Atlantier ein Laut: TAO – Das bin ich. Dieses Tao drückte sich später aus in dem Buchstaben T." (Rudolf Steiner, GA 96)
Mit Eva Folle-Schneider, Lübeck
Ort: Rudolf Steiner Haus


Magic Nature

Sonntag, 18. August, 14–16 Uhr
Vernissage
Magic Nature
Ausstellung zeitgenössischer Malerei
Von Helga Dieckmann
Ausstellungsdauer: 18. August bis 26. Oktober 2019
Ort: Rudolf Steiner Haus


Die Grundgebirge der Kontinente

Mittwoch, 28. August, 19.30–21 Uhr
Die Grundgebirge der Kontinente
Typische Landschaften; Gesteinsbildung: Kiesel-, Schiefer- und Kalkprozess; die Erde in der lemurischen Epoche. Aus der Anthroposophie werden die Zusammenhänge der Gesteinswelt mit dem Ganzen aufgesucht.
Reihe: Gesteine phänomenologisch anschauen – Teil 2
Seminar mit Dr. Harald Ege
Kosten: 10 Euro
Ort: Rudolf Steiner Haus, Malraum


Das Deckgebirge aus dem Erdmittelalter

Mittwoch, 11. September, 19.30–21 Uhr
Das Deckgebirge aus dem Erdmittelalter
Reihe: Gesteine phänomenologisch anschauen – Teil 3
Seminar mit Dr. Harald Ege
Kosten: 10 Euro
Ort: Rudolf Steiner Haus, Malraum


Freitag, 13. September, 19–21 Uhr
Reihe „Bücher im Gespräch“
Gehen-Sprechen-Denken-Imaginieren – Imagination als eine Qualität der Bewusstseinsseele
Vortrag mit praktischen Übungen mit Mischa Pitskhelauri
Im Anschluss (ca. 20.15 Uhr) stellt Mischa Pitskhelauri sein Buch vor: Imaginatives Denken lernen: Einführung – mit praktischen Übungen
Ort: Rudolf Steiner Haus, Bibliothek


Die Bedeutung der Autorität für die Entwicklung des Kindes

Samstag, 21. September, 10–12.30 Uhr
Die Bedeutung der Autorität für die Entwicklung des Kindes
Vortrag mit anschließendem Gespräch
Mit Angelika Riedinger
Ort: Rudolf Steiner Haus


Lesung der Johanni-Imagination

Mittwoch, 25. September, 20 Uhr
Lesung der "Michael-Imagination"
aus GA 229
Eine gemeinsame Veranstaltung von Rudolf-Steiner-Zweig und Alexander-von-Humboldt-Zweig
Ort: Rudolf Steiner Haus


Joseph Beuys und die ägyptischen Mysterien

Freitag, 18. Oktober, 20 Uhr
Joseph Beuys und die ägyptischen Mysterien
Vortrag zum 33. Todesjahr des Künstlers
von Karl-Heinz Tritschler, Weimar
Ort: Rudolf Steiner Haus


Der Ostseeraum als Wiege der sechsten Kulturepoche und die universelle Aufgabe Mitteleuropas

Samstag, 19. Oktober, 18–20.20 Uhr
Der Ostseeraum als Wiege der sechsten Kulturepoche und die universelle Aufgabe Mitteleuropas
Vortrag von Ingrid Bartels
Ort: Rudolf Steiner Haus