Aktuelle Veranstaltungen im Rudolf Steiner Haus

Die Jahresfeste 2024

Hier finden Sie die Jahresfeste als PDF.

100 Jahre Weihnachtstagung

Rudolf Steiner und das Jahr 1924

Öffentliche Veranstaltungsreihe 2023 / 2024
Vorträge – Aufführungen – Seminare

Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Berlin/Brandenburg

Ausführliche Infos und das Programm finden Sie hier als PDF.

Freitag, 23. Februar, 19.30 Uhr
Samstag, 24. Februar, 11–18 Uhr

„fließend“

Freitag: Performance

Eine bewegte Betrachtung über das Flüssige in uns

Inspiriert durch Body Mind Centering und Eurythmie

Poetisches, Musikalisches wie auch Wissenschaftliches sind Bestandteile dieser dem Wesen Wasser gewidmeten performativen Gestaltung.

Anschließend Gesprächsmöglichkeit mit den Darstellern

Eurythmie und Bewegung: Melaine MacDonald
Sprache live: Ursula Braun
Sprache vom Band, Rheinländisch: Petra von der Lohe
Musik: Aufnahme einer Improvisation von Michael Gees über das Fantaisie-Impromptu von Frédéric Chopin, op. 66

Samstag: Workshop

Wasser als Lebensgrund: Wir nähern uns dem differenzierten „Ozean“ in uns mit der gleichen Aufmerksamkeit, womit wir uns sonst z.B. einem Laut in der eurythmischen Arbeit widmen.

Bitte bequeme Kleidung und Verpflegung für den Tag mitbringen.

Kosten: € 50, erm. € 30

Flyer mit weiteren Infos als PDF

Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr

Traumschwestern

Konzert

Wir laden ein zu Musik, die uns bewegt

Sally Uhlmann, Ella Kostner

Lieder von Sarah Lesch, Reinhard Mey, Berze und eigene Kompositionen
mit Gitarre, Ukulele und Stimme

Freier Eintritt, Spenden erwünscht

Donnerstag, 29. Februar, 18–20 Uhr

Seminar-Reihe zu den Grundlagen der Anthroposophie
Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Es werden Themen aus diesem grundlegenden Werk Rudolf Steiners, ergänzt um Inhalte aus seinen Vorträgen, dargestellt und besprochen.

Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, die Termine können aber auch einzeln besucht werden.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gern willkommen.

Leitung / Auskunft: Birgit Grube-Kersten

Tel. 0163 8599364, b.grube-kersten@gmx.de

Donnerstag, 1. März, 20 Uhr

Die Karma-Vorträge Rudolf Steiners 1924

Vortrag von Volker Frankfurt

Aufführung des Grundsteinspruches von Rudolf Steiner mit dem Grundstein Eurythmie Ensemble Berlin

Kostenbeitrag/Richtsatz: € 10, erm. € 8

Veranstalter: Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Berlin/Brandenburg

Sonntag, 3. März, 20 Uhr

Filmvorführung

Seelenlandschaften, Teil 2: Schottland

Ein Film von Rüdrger Sünner
Der Regisseur ist anwesend.

Donnerstag, 7. März, 18–20 Uhr

Seminar-Reihe zu den Grundlagen der Anthroposophie

Die Schwelle der geistigen Welt mit Meditationsübung

Rudolf Steiner hat die Inhalte seiner Schrift „Die Schwelle der geistigen Welt“ (GA 17) explizit zur Meditation empfohlen. Wir lesen und besprechen jeweils eins der kurzen Kapitel daraus und meditieren anschließend übungsweise gemeinsam.
Die Seminar-Reihe steht in einem Zusammenhang mit der gleichnamigen zu den Inhalten aus „Die Geheimwissenschaft im Umriss“ (GA 13).

Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, die Termine können aber auch einzeln besucht werden.
Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gern willkommen.

Leitung / Auskunft: Birgit Grube-Kersten

Tel. 0163 8599364, b.grube-kersten@gmx.de

Freitag, 8. März, 12–18 Uhr

Anthroposophie in Berlin –
Welche Verantwortung haben wir für die Welt?

Verständigungstreffen mit allgemeiner offener Aussprache

Freitag, 8. März, 20 Uhr

Israel
Mitte der Erde – Spiegel der Welt

Die geistigen Hintergründe eines grausamen Krieges

Vortrag von Valentin Wember

Freitag, 15. März, 18–20 Uhr

WAS TUN

Offene Gesprächsgruppe – Mit Herz und Verstand zuhören und reden über aktuelle Zeitfragen

Montag, 18. März, 18–19.30 Uhr

Seminarreihe
Lebendige Anthroposophie für Einsteigerinnen und Einsteiger

Wiedergeburt und Karma-Erkenntnis im Alltag

Jeden 3. Montag im Monat

Teilnahme nur mit Voranmeldung bei: Iris Groß, Tel. 030 28693502,
gross.iris@t-onIine.de, www. irisgross.de

Freitag, 22. März, 19–22 Uhr

Samstag, 23. März, 9.30–20 Uhr

Sonntag, 24. März, 9.30–13.30 Uhr

Anthroposophische Meditation – Verbindung mit dem höheren Selbst

Einführungskurs

Wir stellen unterschiedliche Herangehensweisen an die Meditation vor und tauschen uns im Anschluss über unsere Erfahrungen aus.
Nachmittags üben wir das Wahrnehmen von Elementarwesen in der Natur.

Kursleiter: Agnes Hardorp, Thomas Mayer

Kursgebühr € 200 / erm. € 130

Samstag, 23. März

18 Uhr
Metamorphose der esoterischen Arbeit und Neubeginn
zur Gründung der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft
Vortrag von Claus-Peter Röh, Dornach

19.15 Uhr
Begegnung und Buffet

20 Uhr
In tempore Michaelis
Eurythmieaufführung
Phoenix Eurythmie Berlin
Künstlerische Leitung: Barbara Mraz

Veranstalter: Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Berlin/Brandenburg

Flyer mit weiteren Infos und Kosten als PDF

Donnerstag, 28. März, 18–20 Uhr

Seminar-Reihe zu den Grundlagen der Anthroposophie
Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Es werden Themen aus diesem grundlegenden Werk Rudolf Steiners, ergänzt um Inhalte aus seinen Vorträgen, dargestellt und besprochen.

Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, die Termine können aber auch einzeln besucht werden.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gern willkommen.

Leitung / Auskunft: Birgit Grube-Kersten

Tel. 0163 8599364, b.grube-kersten@gmx.de

Samstag, 30. März, 20 Uhr

Im Urbeginne war das Wort …

Gedenkfeier zum 99. Todestag Rudolf Steiners

Ich will auf die Kraft bauen […], Geistesschüler auf den Weg der Entwicklung zu bringen.
Ansprache von Andreas von Wehren.

Künstlerische Ein- und Ausklänge von Phoenix Eurythmie Berlin & Gästen

Künstlerische Leitung: Barbara Mraz

Um Spenden wird gebeten

Montag, 1. April, 20 Uhr

Osterfeier

Musikalischer Auftakt und Ausklang: Julia Cremer

Tod und Auferstehung, zur Rettung des Geistesmenschen
Vortrag von Dr. Michaela Glöckler

Donnerstag, 11. April, 18–20 Uhr

Seminar-Reihe zu den Grundlagen der Anthroposophie

Die Schwelle der geistigen Welt mit Meditationsübung

Rudolf Steiner hat die Inhalte seiner Schrift „Die Schwelle der geistigen Welt“ (GA 17) explizit zur Meditation empfohlen. Wir lesen und besprechen jeweils eins der kurzen Kapitel daraus und meditieren anschließend übungsweise gemeinsam.
Die Seminar-Reihe steht in einem Zusammenhang mit der gleichnamigen zu den Inhalten aus „Die Geheimwissenschaft im Umriss“ (GA 13).

Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, die Termine können aber auch einzeln besucht werden.
Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gern willkommen.

Leitung / Auskunft: Birgit Grube-Kersten

Tel. 0163 8599364, b.grube-kersten@gmx.de

Freitag, 12. April, 18–20 Uhr

WAS TUN

Offene Gesprächsgruppe – Mit Herz und Verstand zuhören und reden über aktuelle Zeitfragen

Samstag, 13. April, 19 Uhr

Während die Zeit vergeht

Malerei, Keramik-Objekte und Fotografie von Helga Dieckmann

Ausstellungseröffnung

Musikalische Untermalung: Bodo Henning, Akkordeon

Ausstellungsdauer bis 14. Juni 2024

Freitag, 17. Mai, 18–20 Uhr

WAS TUN

Offene Gesprächsgruppe – Mit Herz und Verstand zuhören und reden über aktuelle Zeitfragen

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Rudolf Steiner Haus, Bernadottestraße 90/92, 14195 Berlin, statt.

Nach oben scrollen