Aktuelle Veranstaltungen im Rudolf Steiner Haus

Die Jahresfeste 2024

Hier finden Sie die Jahresfeste als PDF.

100 Jahre Weihnachtstagung

Rudolf Steiner und das Jahr 1924

Öffentliche Veranstaltungsreihe 2023 / 2024
Vorträge – Aufführungen – Seminare

Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Berlin/Brandenburg

Ausführliche Infos und das Programm finden Sie hier als PDF.

Dienstag, 14. Mai, 18 Uhr

Aktuelle Stunde
Offenes Mitgliedergespräch

Themenschwerpunkte:
Bericht von der Generalversammlung in Dornach
Fortführung des Verständigungsprozesses zur Zukunft des Rudolf Steiner Hauses

Freitag, 17. Mai, 18–20 Uhr

WAS TUN

Offene Gesprächsgruppe – Mit Herz und Verstand zuhören und reden über aktuelle Zeitfragen

Samstag, 18. Mai, 14–21 Uhr

Siehe, ich mache alles neu / Teil II

Die Neue Trinität, das Neue Denken und der Neue Mensch

Seminar mit Hans Bonneval

Sonntag, 19. Mai, 15–18 Uhr

Abschiedsvorstellung der Theatergruppe „Strahlkraft“
der Lebenswerkgemeinschaft Berlin/Brandenburg

Ein Programm von Goethe bis Wilhelm Busch
Leitung: Albertine Lemmer.

Mit anschließendem pfingstlichen Kaffeetrinken

Sonntag, 19. Mai, 15–18 Uhr

Benefizausstellung

von Bildern der anthroposophischen Künstlerin Hedda-Maria-Thimm,

die dem Rudolf Steiner Haus einen Teil ihres Oeuvres geschenkt hat aus Dankbarkeit für die dort stattfindende Arbeit.

Die Arbeiten können vor Ort auf Spendenbasis erworben werden.

Montag, 20. Mai, 18–19.30 Uhr

Seminarreihe
Lebendige Anthroposophie für Einsteigerinnen und Einsteiger

Wiedergeburt und Karma-Erkenntnis im Alltag

Jeden 3. Montag im Monat

Weitere Termine: 17.6.

Teilnahme nur mit Voranmeldung bei: Iris Groß, Tel. 030 28693502,
gross.iris@t-onIine.de, www. irisgross.de

Donnerstag, 23. Mai, 18–20 Uhr

Seminar-Reihe zu den Grundlagen der Anthroposophie

Die Schwelle der geistigen Welt mit Meditationsübung

Rudolf Steiner hat die Inhalte seiner Schrift „Die Schwelle der geistigen Welt“ (GA 17) explizit zur Meditation empfohlen. Wir lesen und besprechen jeweils eins der kurzen Kapitel daraus und meditieren anschließend übungsweise gemeinsam.
Die Seminar-Reihe steht in einem Zusammenhang mit der gleichnamigen zu den Inhalten aus „Die Geheimwissenschaft im Umriss“ (GA 13).

Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, die Termine können aber auch einzeln besucht werden.
Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gern willkommen.

Leitung / Auskunft: Birgit Grube-Kersten

Tel. 0163 8599364, b.grube-kersten@gmx.de

Samstag, 25. Mai

18–21.30 Uhr
Die musikalische Physiologie des Menschen und die Gebärden der Toneurythmie
Vortrag von Armin Husemann

19.15 Uhr
Begegnung und Buffet

20 Uhr
Letzte Aufführung/Dernière
In tempore Michaelis
Eurythmieaufführung
Phoenix Eurythmie Berlin
Künstlerische Leitung: Barbara Mraz

Sonntag, 26. Mai, 10–13 Uhr

In tempore Michaelis
Eurythmie-Seminar für alle Interessierten

Veranstalter: Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Berlin/Brandenburg

Flyer mit weiteren Infos und Kosten als PDF

Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr

45 Jahre Erfahrung integraler Slumentwicklung in Monte Azul
Wege für eine lebenswerte Zukunft

Bericht und Austausch mit Renate Keller Ignacio

Freitag, 31. Mai, 19.30 Uhr
Samstag, 1. Juni, 10–16 Uhr

Freitag
Auf der Suche nach dem Ich

Vortrag von Steffen Hartmann, Hamburg, umrahmt von Musik

Samstag
Wer bin ich?

Ich-Erkenntnis und Schicksalserkenntnis – wie finde ich mein Höheres Ich im Schicksalswirken?
Praktische Karma-Übungen
Seminar mit Darstellungen, Übungen, Musik und Eurythmie
mit Steffen Hartmann und Almuth Steffens (Eurythmie)

Donnerstag, 6. Juni, 18–20 Uhr

Seminar-Reihe zu den Grundlagen der Anthroposophie
Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Im Zusammenhang mit diesem grundlegenden Werk Rudolf Steiners werden darin enthaltene Themen, ergänzt um Inhalte aus seinen Vorträgen, dargestellt und besprochen.

Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, die Termine können aber auch einzeln besucht werden.
Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gern willkommen.

Leitung / Auskunft: Birgit Grube-Kersten

Tel. 0163 8599364, b.grube-kersten@gmx.de

Sonntag, 16. Juni
11–13.30 Uhr, 14.30–16.30 Uhr, 17–19 Uhr

Die Pforte der Einweihung (Initiation)
Ein Rosenkreuzermysterium durch Rudolf Steiner

Mysteriendramen-Ensemble Berlin
Laienschauspiel unter der Leitung von Volker Frankfurt

Musik: Giovanni Enrico Lo Curto
Musik Vorspiel (Lied): Svetoslav Costoff
Licht: Bernhard Szafranski

Mitbring-Buffet

Eintritt: € 30, erm. € 20

Reservierung: sekretariat@agberlin.de
Abholung 20 Min. vor Aufführung

Montag, 17. Juni, 18–19.30 Uhr

Seminarreihe
Lebendige Anthroposophie für Einsteigerinnen und Einsteiger

Wiedergeburt und Karma-Erkenntnis im Alltag

Jeden 3. Montag im Monat

Teilnahme nur mit Voranmeldung bei: Iris Groß, Tel. 030 28693502,
gross.iris@t-onIine.de, www. irisgross.de

Donnerstag, 20. Juni, 18–20 Uhr

Seminar-Reihe zu den Grundlagen der Anthroposophie

Die Schwelle der geistigen Welt mit Meditationsübung

Rudolf Steiner hat die Inhalte seiner Schrift „Die Schwelle der geistigen Welt“ (GA 17) explizit zur Meditation empfohlen. Wir lesen und besprechen jeweils eins der kurzen Kapitel daraus und meditieren anschließend übungsweise gemeinsam.
Die Seminar-Reihe steht in einem Zusammenhang mit der gleichnamigen zu den Inhalten aus „Die Geheimwissenschaft im Umriss“ (GA 13).

Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, die Termine können aber auch einzeln besucht werden.
Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gern willkommen.

Leitung / Auskunft: Birgit Grube-Kersten

Tel. 0163 8599364, b.grube-kersten@gmx.de

Freitag, 21. Juni

18.30 Uhr

100 Jahre Heilpädagogik – Ort der Gemeinschaftsbildung

Vortrag von Angelika Schuster und Leonhard Schuster

20 Uhr

Der esoterische Schicksalsauftrag an die Eurythmie

Vortrag von Barbara Mraz
Demonstrationen von Phoenix Eurythmie Berlin

Spendenrichtsatz für jeden Vortrag € 10 / erm. € 8

Veranstalter: Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Berlin/Brandenburg

Freitag, 28. Juni, 19.30 Uhr

Ätherik
Eurythmie als Anwendungskunst
Vortrag von Tanja Baumgartner und Eckart Grundmann, Basel

Samstag, 29. Juni, 9–12.30 und 15–18 Uhr
Sonntag, 30. Juni, 9–12.30 Uhr

Einführung in die Methode der Eurythmie-Massage
Seminar

Ausführliche Infos als PDF

Samstag, 13. Juli, 11–19 Uhr

Frauen und Anthroposophie

Mit Birgit Grube-Kersten, Ute Lorenz, Barbara Messmer und Martina Maria Sam.

Der Thementag Frauen und Anthroposophie wird gestaltet von Frauen aus der Anthroposophie, willkommen sind alle interessierten Menschen. 

Teilnahmegebühr: 35 Euro

Anmeldung/Auskunft: b.grube-kersten@gmx.de 

Samstag, 21. September, 20 Uhr

Ich bin Feuer und Wasser, ehrlich vereint in freiem Entschluss

Eine lyrisch-musikalische Hommage an die finnisch-schwedische Dichterin Edith Södergran

Babette Hasler, Sprache
Anne Bloch, Eurythmie
Tair Carmeli, Klarinette

Ausführliche Infos als PDF

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Rudolf Steiner Haus, Bernadottestraße 90/92, 14195 Berlin, statt.

Nach oben scrollen